Bauherrenbericht Konczalla

Familie Konczalla

Ein modernes Wohnhaus hatten sich Patrizia und Andreas Konczalla vorgestellt, als sie ihren Bauplatz bei Kirchenlaibach kauften. Auf der Suche nach einem passenden Unternehmen, das schlüsselfertige Häuser anbietet, stieß das Paar über eine Internetrecherche auf die Baufirma Heining in Kastl. Per Mail beschrieben sie ihre Vorstellungen, wie sie künftig wohnen möchten, wie groß das Haus in etwa werden sollte und wie es vielleicht aussehen könnte. „Die ersten Infos und Angebote wurden uns zeitnah mit der Post zugestellt und stellten sich zugleich als sehr interessant für uns dar“, erzählt Andreas Konczalla über den ersten Kontakt mit der Firma Heining.

„Mit unseren Vorstellungen, wie unser Haus aussehen sollte, musste das Rad ja nicht erst neu erfunden werden. Unsere Idee war es, dass es in Richtung Toskana-Haus gehen sollte“, berichtet der Bauherr zusammen mit seiner Frau. Dementsprechend zügig folgten erste Skizzen und Pläne von Rainer Heining, die dem Paar auch schnell zugesagt haben. „Wir haben auf das, was uns Rainer Heining zum Beispiel bei der Raumeinteilung oder bei der Auswahl der Materialien vorgeschlagen hat, vertraut und wurden am Ende auch nicht enttäuscht“, stellen beide deutlich heraus.

Neben den Vorschlägen zum Grundriss und zum Aussehen des Hauses sagte ihnen vor allem auch das Angebot der Firma Heining mehr als zu. Im direkten Vergleich zu anderen Unternehmen aus der Region konnte die Baufirma Heining eindeutig punkten. „Sie haben einfach das beste Angebot abgegeben“, berichtet die junge Familie glücklich. Zufrieden war das Paar auch mit dem Ablauf der Baustelle, auch wenn sich die Erschließung des Bauplatzes etwas verschoben hatte. So konnte der erste Spatenstich erst im September 2015 erfolgen, obwohl dieser eigentlich früher geplant war und man schon seit April 2014 plante. Der Einzug erfolgte im Juni 2016. „Die Kommunikation mit Rainer Heining war erstklassig und alles wurde zeitnah erledigt. Es hat alles perfekt gepasst!“.

Bodenbeläge, Fliesen, Malerarbeiten und das Setzen der Innentüren erledigte der Bauherr selbst. Auch hier gab es bei der Absprache mit der Firma Heining keine Probleme und alles lief Hand in Hand. Seit dem Abschluss der Bauarbeiten und dem Einzug ins neue Eigenheim konnte die Familie die Firma Heining bereits mehrfach weiterempfehlen. So bauen nun die besten Freunde und drei weitere Personen aus dem Bekanntenkreis mit der Baufirma aus Kastl, nachdem sie sich alle vor Ort von der Qualität der geleisteten Arbeit überzeugen konnten.

Vorheriger Beitrag
Bauherrenbericht Herzog
Nächster Beitrag
Bauherrenbericht Kopp
Menü